VDH - Verbund Deutscher Honorarberater

Honorartarif nach dem Netto-Prinzip VDH® -
ARAG Forte 3D Flaterate VDH

Was ist ein Honorartarif?

Der Verbund Deutscher Honorarberater entwickelt seit nunmehr über zwölf Jahren Honorartarife für die reinrassige Honorarberatung. Hierzu wurden klare Definitionen entwickelt. Folgende Punkte sind dabei wesentlich:

  • Keine Abschlusskosten für Provisionen (sogenannte Alpha-Kosten)
  • Keine courtageabhängigen Verwaltungskosten, z.B. Amortiskosten oder Kosten für die Verwaltung von Provisionen und Zillmerung
  • Keine Bestandspflegeprovisionen und damit zusammenhängende Kosten
  • Keine Stornogebühren bei vorzeitiger Kündigung
  • Kein freies Bestimmungsrecht über die Höhe der Provisionen (sogenannte Netto-Tarife oder nettoisierte Tarife)
  • Bedingungsgemäß garantierte Rückerstattung der von den Depotbanken vereinnahmten Kickbacks aus der Kapitalanlage (100%)
  • Keine Überschussmodelle, bei denen die Kickbacks in Form von Überschussbeteiligungen eingerechnet werden

Interview mit Dr. Roland Schäfer, Vorstand der ARAG Lebensversicherung


 

Präsentation des exklusiven Honorartarifs ARAG Forte 3D Flatrate VDH





Der Honorartarif des VDH im Überblick: 

Tarif: Flexible private fondsgebundene Rentenversicherung

Garantiehöhe

  • Innerhalb eines Tarifs mit Garantie der eingezahlten Beiträge von 0% (reine Fondspolice) bis zu 100% zum Garantiezeitpunkt; mit dem ARAG RenditeTresor oder RenditeTresor Aktiv sind höhere Garantien möglich.

  • Die Garantiehöhe ist auch während der Laufzeit veränderbar.

Garantiemodelle

  • innovatives dynamisches 3-Topf-Hybrid-Produkt (3D-Sicherung)

  • Wechsel zwischen klassischer und 3D-Sicherung während der Laufzeit möglich

  • mit zusätzlicher Absicherung der Erträge der freien Fonds (ARAG RenditeTresor oder RenditeTresor Aktiv)

Neues revolutionäres Gebührenmodell - Transparenz durch Flatrate

Versicherungstarife zeichnen sich meist durch instransparente Kostenstrukturen aus. Gerade bei fondsgebundenen Produkten kennt die Phantasie der Produktentwickler hinsichtlich Kosten und deren Verschleierung keine Grenzen.

Nicht so bei der neuen und revolutionären Gebührenstruktur von ARAG Forte 3D Flatrate VDH. Dieser Tarif ist die konsequente Weiterentwicklung der zahlreichen Honorartarife, die der VDH im Markt der Honorarberater bereits entwickeln konnte.

Der Tarif zeichnet sich in der Kostenkalkulation dadurch aus, dass es weder Alpha-Kosten (Abschlusskosten) gibt, keine Betakosten berechnet werden und auch sonstige versteckte Quersubventionierungen durch Kickbacks ausgeschlossen sind.

  • 78,00 Euro pro Jahr Flatrate (bei Einmalbeiträgen ab dem 2.Jahr nur 24 Euro p.a. - ebenfalls bei Beitragsfreistellung von Sparplänen)

fallen für die Verwaltung der Police an (z.B. Wertmitteilungen, Schriftverkehr etc.) und das unabhängig von der Beitrags- und Einmalbeitragshöhe.

  • Nur 0,3% p.a.

fallen für die Verwaltung des Fondsvermögens  an.
Darin enthalten sind bereits sämtliche Kosten für die Depotbank (Transaktionsgebühren, Depotgebühren)

  • 100% der von der Depotbank vereinnahmten Kickbacks

werden gleichzeitig dem Versicherungsnehmer erstattet.

Gerne können Sie sich für unsere nächsten Seminare anmelden

http://www.verbund-deutscher-honorarberater.de/index.php?article_id=9312


Besuchen Sie auch unseren Workshop "Das honorarbasierte Vorsorgeportfolio" am 19.November 2013 in München mit weiteren exklusiven Lösungen des VDH.


Weitere Informationen:

Produktsteckbrief:
Übersicht und Produktbeschreibung

Kontakt für Fragen:
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater

support@vdh24.de